Was tun bei Flecken auf dem Holzfußboden?

Flecken auf Holzfußböden lassen sich nicht nur mit der FAXE Holzbodenseife entfernen.

Flecken auf Holzfußböden sind ein heikles Thema, denn oftmals sind sie nicht einfach zu entfernen. Zeigt sich auf dem wertvollen Parkett ein Fleck, dann sollten Sie zunächst versuchen, ihn mit einer Lösung aus FAXE Holzbodenseife und warmem Wasser zu behandeln. Lassen Sie die Seifenlösung kurz einwirken und wischen Sie den Fleck dann mit einem feuchten Lappen weg. Starke Verschmutzungen können Sie mit dem FAXE Intensivreiniger entfernen. Zur Beseitigung von Flecken, die richtig hartnäckig sind, ist der Fleckentferner von FAXE das Mittel der Wahl. Wichtig: Nach der Fleckentfernung muss das Holz nachbehandelt werden.

Bei geseiften Böden können Sie für die Nachbehandlung ebenfalls die FAXE Holzbodenseife verwenden. Mischen Sie diese im Verhältnis 1:10 mit Wasser und tragen Sie die Seifenlösung mit einem Mopp gleichmäßig auf das Holz auf. Wenn das Holz geölt oder gewachst wurde, lässt sich die Nachbehandlung mit der FAXE Pflegepaste oder dem FAXE Pflegeöl durchführen.

Noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Bei manchen Flecken handelt es sich um Verfärbungen des Holzes, die nicht mehr ausgewaschen werden können. Unter Umständen lassen sich diese Verfärbungen aber dennoch entfernen. Weitere Hinweise hierzu finden Sie in den entsprechenden Anleitungen auf der Seite faxe-holzpflege.de. In diesen Anleitungen werden die Ursachen der Verfärbungen ausführlich erklärt und Sie erhalten Hinweise dazu, wie die Verfärbungen sich entfernen lassen.

Anleitung: Was tun bei dunklen Flecken im Holz?

Anleitung: Was tun bei hellen Flecken im Holz?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.